Du bist hier » Tourentipp

Kommentare zur Tour:ansehenanfügen

Notkarspitze
Tour 553 1889 m Notkarspitze, Überschreitung Ammergauer Berge Wandern M 21.11.14    

Rundtour über Ettal www.sirdar.de

Fakten
Tour:Aufstieg über größtenteils zugewachsenen Ostrücken, Abstieg durch das raue Notkar
Zeit:Reine Gehzeit Rundtour 5h

Ausgangspunkt:
Parkplatz Ettaler Sattel (ca. 869m, gebührenpflichtig)

Anfahrt:
Von Oberau kommend Richtung Ettal fahren. Am Ettaler Sattel, ca. 100m vor dem Ortschild von Ettal ein Parkplatz auf der linken Sattel.

Stützpunkt:

Route:
Vom Parkplatz folgt man dem Forstweg zunächst kurz Richtung Osten und danach der Beschilderung "Notkarspitze über Notalm". Über einen breiten bewaldeten Rücken gewinnt man schnell an Höhe und erreicht als erstes den Ochsensitz (1515m). Auf einen mit Latschen bewachsenen Verbindungsgrat geht zur Ziegelspitz (1719m) und im nun freien Gelände ohne Schwierigkeiten zur Notkarspitze (2-3h).
Der Abstieg über das Notkar ist nun etwas schwieriger. Dazu vom Gipfelkreuz direkt nach Norden halten, auf einer Gratrippe absteigen und in das düstere Notkar queren. In der Nordseite nun entlang und nach Norden absteigen. Der Weg quert nun aus dem Kar in ein Waldstück hinein (teilweise schmale Passagen), bevor es sehr steil Richtung Ettaler Mühle hinab geht. Hier finden sich auch die schwierigsten Stellen, die mit Drahtseil versichert sind. Man erreicht bei der Ettaler Mühle wieder flachen Boden und kann auf bequemen Wegen wieder zum Parkplatz am Ettaler Sattel zurücklaufen. 2h vom Gipfel.

Kofel
Überschreitung Notkarspitze.

Charakter:
Aufstieg über Notalm ist eine einfache Wanderung ohne besondere Schwierigkeiten. Der Abstieg durch das Notkar ist zunächst nicht viel anspruchsvoller, erst zum Ende hin wird es richtig steil und man muss kurze Stellen am Drahtseil abklettern. Die Tour ist in beide Richtungen möglich.

Karte:
Kompass-Karte Nr. 6 "Walchensee, Wallgau, Krün", 1:50000

Führer:
-

Link:
www.tourentipp.de

Openstreetmap: Karte Notkarspitze
Quelle: www.openstreetmap.org

Titel: November-Blues
Bergspezln: solo

Lags am nicht ganz so guten Wetter oder dem düsteren Notkar? Jedenfalls fand ich die Überschreitung der Notkarspitze höchstens mittelprächtig. Okay Ausblick auf Garmisch und Wetterstein sind beeindruckend, das wars dann aber auch schon, man ist verwöhnt. Ansonsten ist es eher ein Hatsch, der Steig durch das Notkar läßt sich auch bei nicht allzu hoher Schneeauflage noch gut gehen.

Notkarspitze
Laber, Ettaler Manndl, Ettal

Notkarspitze
Ochsensitz, Ziegelspitz, Notkarspitze

Notkarspitze
Das Notkar

Home

Alle Texte und Bilder so nicht anders vermerkt von Stephan Rankl.
www.sirdar.de - Kommentar

Kommentare zur Tour (Kommentar hinzufügen)

Derzeit keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Hier könnt ihr Anmerkungen loswerden, welcher Art auch immer.

Regeln:
Bitte kein HTML verwenden (wird rausgefiltert). Ich behalte mir vor, Kommentare zu löschen, falls sie nicht zum Thema passen, oder sonstwie unsachgemäß sind.

Dein Name:

Betreff:

Bitte das zweite Feld ankreuzen.

Nachricht:

www.sirdar.de
"Selvaggio Blu"
Das Buch: Selvaggio Blu, eine Wegbeschreibung von Stephan Rankl
Eine Wegbeschreibung


Webcam-Links:
Zugspitze, Wank
Wilder Kaiser, Südseite
Berchtesgaden
Zermatt und Umgebung
Randa, Weisshorn

"Kürzlich in Asien"
Das Buch: Kürzlich in Asien, von Stephan Rankl
Eine Radreise durch das wilde Asien