Du bist hier » Tourentipp

Kommentare zur Tour:ansehenanfügen

Salzburger Hochthron
Tour 591 1853m Salzburger Hochthron, Ostwandverschneidung Berchtesgadener Alpen Klettern 4+ 13.09.15    

Hier wird erst abgeseilt, dann geklettert www.sirdar.de

Fakten
Zustieg:von der Bergstation der Untersbergbahn, ca. 1h
Route:Ostwandverschneidung, 7SL, saniert
Fels:Kalk, fester Fels
Ausrichtung:Ost
Abstieg:Es wird zuerst zum Einstieg abgeseilt ... dann geklettert
Besonderheit:Siehe Abstieg

Ausgangspunkt:
Bergstation Untersbergbahn (1805m)

Anfahrt:
Bei Grödig in Österreich die A10 Richtung Berchtesgaden verlassen. Parken bei der Untersbergbahn.

Stützpunkt:
Zeppezauerhaus (1663m)
www.alpineausbildung.at/zeppezauerhaus

Route:
Ostwandverschneidung, 4+, 7SL (E.Schlager, S.Dumler):

Routenbeschreibung mit Zustieg (Topo) als PDF: topo_ostwandverschneidung.pdf

Charakter:
Sanierte Tour klassischer Prägung. Im unteren Bereich fester Fels, Ausstiegsseillänge brüchig. 8 Expressen, 50m-Seile, Schlingen, nur sparsam mit BH ausgestattet, an den Ständen Torstahlbügel. Zusätzliche Absicherung mit mittleren Friends und Schlingen erforderlich. Im plattigen Gelände hat es zwischen den fixen Sicherungen sehr weite Abstände.

Karte:
-

Führer:
Rudolf Kühberger & Gerald Forchthammer "Best of genuss - Band 1", Panico Alpinverlag, 1. Auflage 2008

Link:
-

Openstreetmap: Ostwandverschneidung
Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA)

Titel: Betty
Bergspezln: Ohne Pauken, mit Trompeten

Ostwandverschneidung Auch ungewöhnlich, erst abseilen, dann wieder hochklettern. Dann muss man wieder hochkommen, weil sonst ist der Wandteil von unten eher schwierig zu erreichen. Die Route ist sehr schön und abwechlungsreich. Fixe Sicherungen existieren aber eher in "lebenserhaltenden" Abständen. Speziell in der fünften Seillänge, der schwierigsten. Wenn man da nur auf die Bohrhaken vertrauen würde, ui, ui, ui. Aber trotzdem oder gerade deswegen eine tolle Seillänge. Darüber wird es dann leider etwas schrofig.
Zünftig deftig wurden wir die ganze Zeit von einer nahen Hütte mit Trompetenklängen und Böllerschüssen beschallt. Warum müssen Bergmessen so laut sein?

Ostwandverschneidung
Abseilen.

Ostwandverschneidung
Wieder hochklettern.

Home

Alle Texte und Bilder so nicht anders vermerkt von Stephan Rankl.
www.sirdar.de - Kommentar

Kommentare zur Tour (Kommentar hinzufügen)

Derzeit keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Hier könnt ihr Anmerkungen loswerden, welcher Art auch immer.

Regeln:
Bitte kein HTML verwenden (wird rausgefiltert). Ich behalte mir vor, Kommentare zu löschen, falls sie nicht zum Thema passen, oder sonstwie unsachgemäß sind.

Dein Name:

Betreff:

Bitte das zweite Feld ankreuzen.

Nachricht:

www.sirdar.de
"Selvaggio Blu"
Das Buch: Selvaggio Blu, eine Wegbeschreibung von Stephan Rankl
Eine Wegbeschreibung


Webcam-Links:
Zugspitze, Wank
Wilder Kaiser, Südseite
Berchtesgaden
Zermatt und Umgebung
Randa, Weisshorn

"Kürzlich in Asien"
Das Buch: Kürzlich in Asien, von Stephan Rankl
Eine Radreise durch das wilde Asien