Du bist hier » Tourenbuch SIRDAR-SHOP

Kommentare zur Tour:ansehenanfügen

Stümpfling
Stümpfling (1506m), Pisten-Skitour, Leicht www.sirdar.de
Bayerische Voralpen
Mitten im Skigebiet am Spitzingsee gelegen, fällt der Stümpfling eigentlich kaum auf. Eine einfache und kurze Skitour entlang einer Piste, die man aber nur vor oder oder nach der Saison angehen sollte.

Fakten
Ausgangspunkt:Parkplatz am BLSV-Haus BergSee (1120m)
Höhenmeter:400 Hm
Zeit:1.5h
Lawinengefahr:Gesicherte Piste
Hangrichtung:Ost
Besonderheit:-

Openstreetmap: Stümpfling
Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA)

Ausgangspunkt:
Parkplatz am BLSV-Haus BergSee (1120m), bzw. am Beginn des Kurvenlifts. 2019 war dieser gebührenfrei. Am Spitzingsattel, noch bevor man den Spitzingsee erreicht, geht rechts eine Stichstraße zum Kurvenlift, bzw. den BLSV-Haus ab. Allerdings nicht der Straße zur Firstalm folgen (Trautweinweg), sondern der nächsten (Stümpflingweg). Die Straße führt auch am DAV-Haus Spitzingsee vorbei.
Navi: Stümpflingweg, Schliersee

Stützpunkt:
Man bewegt sich im Skigebiet, da ist die nächste Alm nie sehr weit.

Aufstieg:
Der ist schnell beschrieben. Man folgt zuerst der Piste neben dem Kurvenlift. Weiter oben erreicht man freies, weitläufiges Gelände. Hier hat es ein paar Almen, am oberen Ende des Hanges erreicht man einen Sattel. Rechts am Ende eines kurzen Lifts ist der Stümpfling. Mit ein wenig mehr Aufwand lässt sich vom beschriebenen Sattel links über die Stümpfling Alm auch der Rosskopf erklimmen.

Charakter:
Reine Pistentour. Da man immer entlang der Pisten läuft, eignet sich die Tour v.a. für eine erste Skitour, wenn der Skibetrieb noch nicht in Gang ist.

Karte:
Alpenvereinskarte BY15 "Mangfallgebirge Mitte", 1:25000

Weitere Infos:
-


Kurz und weitgehend schmerzlos
Gestartet bin ich vom BLSV Haus Bergsee, direkt am Spitzingsee. Der Parkplatz kostet erstaunerlicherweise nix, oder ist das nur in der Vorsaison so? Gleich hinter dem Parkplatz beginnt die Piste am "Kurvenlift". Entlang dieser geht es einfach hoch bis zum Stümpfling. Ein unscheinbarer Hügel mitten im Skigebiet. Der rentiert sich nur, wenn noch nicht allzu viel Betrieb auf der Piste ist.
Mein persönliches Fazit, die Kondition ist im A..., aber so richtig. Aber ich konnte die Tour weitgehend genießen, ohne das mich mein durch Unfall lädierter Fuß allzu sehr genervt hätte.

Stephan unterwegs am 16.12.2019

Stuempfling

Home

Alle Texte und Bilder so nicht anders vermerkt von Stephan Rankl.
www.sirdar.de - Kommentar

Kommentare zur Tour (Kommentar hinzufügen)

Derzeit keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Hier könnt ihr Anmerkungen loswerden, welcher Art auch immer.

Regeln:
Bitte kein HTML verwenden (wird rausgefiltert). Ich behalte mir vor, Kommentare zu löschen, falls sie nicht zum Thema passen, oder sonstwie unsachgemäß sind.

Dein Name:

Betreff:

Bitte das zweite Feld ankreuzen.

Nachricht:

www.sirdar.de
"Zugspitz? Grodaus!"
Das Buch: Zugspitz? Grodaus! von Stephan Rankl
Die großen Wettersteingrate und andere kleine Abenteuer


Webcam-Links:
Zugspitze, Wank
Wilder Kaiser, Südseite
Berchtesgaden
Zermatt und Umgebung
Randa, Weisshorn

"Selvaggio Blu"
Das Buch: Selvaggio Blu, eine Wegbeschreibung von Stephan Rankl
Eine Wegbeschreibung "Kürzlich in Asien"
Das Buch: Kürzlich in Asien, von Stephan Rankl
Eine Radreise durch das wilde Asien