Du bist hier » Tourentipp

Kommentare zur Tour:ansehenanfügen

Reindl-Kante
Tour 536 1411 Laberköpferl, Reindl-Kante Ammergauer Berge Klettern 4 14.06.14    

Kurze Grattour in den Ammergauern www.sirdar.de

Fakten
Zustieg:1h vom Parkplatz der Laberbergbahn in Oberammergau
Route:Reindl-Kante, 4, 5-6SL plus Gehgelände, 2h.
Abstieg:Wanderweg zum Laber

Ausgangspunkt:
Parkplatz Laberbergbahn (ca. 850m)

Anfahrt:
In Oberammergau der Beschilderung zur Laberbergbahn folgen. Dort parken.

Stützpunkt:
-

Route:
Laberköpferl, Reindl-Kante, 4, 5-6SL (Erstbegeher unbekannt)

Routenbeschreibung (Topo) als PDF: topo_reindlkante.pdf

Laberkoepferl
Reindl-Kante

Laberkoepferl
Der Einstieg zur Reindl-Kante

Laberkoepferl
Ende der Schwierigkeiten, es folgt der Übergang zum höchsten Punkt

Laberkoepferl
Ende der Schwierigkeiten, oder etwa doch nicht?

Laberkoepferl
Der Abstieg

Kofel
Zustieg zur Reindlkante.

Kofel
Reindlkante.

Charakter:
Einfache und ruhige Klettertour. Schnell erreichbar. Standplätze gebohrt, dazwischen ein paar Normalhaken. Mit zusätzlichen Schlingen an Latschen sehr gut absicherbar.

Karte:
Kompass-Karte Nr.6 "Walchensee, Wallgau, Krün", 1:50000

Führer:
Panico Alpinverlag "Kletterführer Ammergau"

Link:
www.bergheimat.net

Openstreetmap: Laberköpferl
Quelle: www.openstreetmap.org

Titel: Kurz und gut
Bergspezln: Frank

Laberkoepferl Das Laberköpferl ist sicher keine Tour, mit der man nun protzen könnte. Der dem Laber vorgelagerte Felsturm ist jedoch schnell erreichbar und eignet sich daher auch für eher zweifelhafte Wettervorhersagen.
Den Einstieg zur Reindl-Kante muss man schon ein wenig suchen. Die Schneise, die zum Einstieg führt ist schon ein wenig verwachsen.
Die Kletterseillängen sich gleich am Anfang. Nach den ersten zwei Seillängen klettert man direkt und wunderschön über die Gratkante. Danach legt sich der Grat zurück und man könnte das Seil nun auch schon wieder einpacken, Gehgelände mit kurzen Kletterstellen überwiegt nun. Es geht über zwei Zapfen hinweg, bevor man am höchsten Punkt steht. Direkt unter dem Gipfel hat sich jemand einen sehr schönen Unterstand eingerichtet. Der Abstieg ist gar nicht so einfach, mit einer 3- Stelle. Das Laberköpferl ist also an sich schon ein sehr exklusiver Gipfel.
Home

Alle Texte und Bilder so nicht anders vermerkt von Stephan Rankl.
www.sirdar.de - Kommentar

Kommentare zur Tour (Kommentar hinzufügen)


Name: Stephan
Datum: Sunday 2016-02-28 15:07:41
Betreff: Test
Nachricht:
Ein Test der Kommentar-Funktion.
Kommentar hinzufügen

Hier könnt ihr Anmerkungen loswerden, welcher Art auch immer.

Regeln:
Bitte kein HTML verwenden (wird rausgefiltert). Ich behalte mir vor, Kommentare zu löschen, falls sie nicht zum Thema passen, oder sonstwie unsachgemäß sind.

Dein Name:

Betreff:

Bitte das zweite Feld ankreuzen.

Nachricht:

www.sirdar.de
"Selvaggio Blu"
Das Buch: Selvaggio Blu, eine Wegbeschreibung von Stephan Rankl
Eine Wegbeschreibung


Webcam-Links:
Zugspitze, Wank
Wilder Kaiser, Südseite
Berchtesgaden
Zermatt und Umgebung
Randa, Weisshorn

"Kürzlich in Asien"
Das Buch: Kürzlich in Asien, von Stephan Rankl
Eine Radreise durch das wilde Asien